Gewässer- und Naturschutz - Nachhaltige Gewässerbewirtschaftung

Grundsätzliches zum Thema Fischen und Gewässerhege - Teil 1

 von Hante Fliedner , 30.01.2011 08:09

Liebe Freunde - ich möchte gerne die eine oder andere "Grundsatzfrage" diskutiern - weil das ansonsten wohl wenig gemacht wird. Hier die ersten Fragen:

1. • Führt die Einschränkung einer Gewässerbefischung (- In Teilen nur Fliegenfischen -) letztendlich zu einem Erfolg unter den Aspekten A=Fisch- und Gewässerhege und B=Wirtschaftlichkeit. ***

2. • Ist die Bewirtschaftung von sog. Salmonidengewässern (- duch große Vereine -) nicht letztlich "desaströs" (= gehören Gewässer der 2. und 3. Ordnung nicht besser in Privathand oder in die Hand der Gemeinde, die (gegebennenfalls, s.u.) nur an Touristen Erlaubnisscheine ausgibt). *****

3. • Mündet das Angeln von einigen wenigen "Topffischer" vor Ort nicht in eine "Katastrophe" = Sollten Angelfischer nicht besser so manche Kilometer zu "Ihrem Hausgewässer" -täglich- anreisen müssen. *******

[ Es folgen weitere Grundsatz-Fragen in Teil 2. ]


*** Bemerkenswert scheint mir zu sein, daß "Einschränkungen" durch die Inhaber eines privaten Fischrechts (Etwa: Gastronomie) - z.B. NUR Fliegenfischen und behutsame Entnahmehebeschränkungen - nicht nur dem Gewässer und den Fischbeständen dienen. - Wenigstens mittelfristig stellt sich auch ein wirtschaftlicher Erfolg ein. - Motto: Nicht 50 "Angel"-Prollos "angeln", sondern 10 "Fischer" "fischen" (Fliegenfischen) und investieren - unterm Strich - das gleiche Geld, wie die vorab genannten "50". - Man beachte z.B. die Gewässer- und Vermarktungs-Praxis von Rudi Heger in seinen Chiemgau-Traun-Gewässern. - Fragen wir doch dazu auch Freund Harald Tremel - mit seinem - gastronomisch "verwerteten" Schwalbenhof-Fischrecht.

Das wollen - so scheint - so manche sog. "gemeinützige Vereine" nicht wahrhaben; die sind - in Konzession an Ihre - den Verein scheinbar tragenden - "Topffischer"-Mitglieder nicht in der Lage, eine Einschränkung der Befischungsregelungen - zumindest in Teilen der manchmal reichlich betreuten Fließgewässerkilometer - vorzunehmen. - Impuls: So mancher Verein könnte Teilstrecken eines Vereins-Fließgewässers als "Nobel-Gastgewässer" ausweisen - die Vereine hätten damit auch einen größeren, wirtschaftlichen "Erfolg", der letztlich wieder - in einem gesunden Kreislauf - dem Gewässer zugute käme.

***** Dazu: Michael H. hat sich vor etwa zwei Jahren - Anfang Juno - eine Tageskarte in einem vereinsbetreuten Salmonidengewässer gegönnt. - Der Ausgeber der Tageskarte hat Michael erst einmal an seine Gefriertruhe geführt; der stolze Kartenausgeber und Gefriertrueninhaber präsentierte Michael - !!! Anfang Juno !!! - 54 tiefgefrorenene Forellen; dann erhielt er seinen Erlaubnisschein - muß das sein.
(Auch Michael hat kurz gezuckt und gezögert, ob er die Tageskarte - bei so viel Gefriertruhe - überhaupt nehmen soll.)

Hierzu - ganz allgemein : Sollten wir nicht viel öfter unseren Fischer-Oportunismus einstellen und offenkundigen Verfehlungen mit einem "Ich-Angel-Da-Jetzt-Nicht-Verzicht" begegnen.

******* In diesem Zusammenhang: Als Jugendlicher und junger Erwachsener bin ich - jahrelang und jährlich mehrmals an die Eifel-Kyll bei Mürlebach und Densborn gefahren. Dort gab es einen einzigen einheimischen Fischer, der für 60,- DM sieben Kilometer Kyll befischen durfte. Wenn wir da in den Pfingstferien (Mai/Juni) angereist sind, dann lief uns dieser Einheimische über den Fliegenfischer-Weg und tönte aus voller Brust: "Meine Gefriertruhe ist schon voll!" - Uns blieben für den Rest des Jahres - so es uns um ein Entnahmebedürfnis ging - die (damals) reichlich vorhandenen Äschen und Döbel. - Dazu: Beispiel: Der Graf von Pottenstein hat sein Fischrecht in der Püttlach (Fränkische Schweiz) der Gemeinde Gößweinstein überantwortet - mit der Auflage: Elaubnisscheine NUR an mehrtägige Gäste der Gemeinde - und NICHT an Einheimische; mein lieber Herr Schmid hält sich seit Jahrzehnten an diese Auflage; die Püttlach ist - ohne einheimische "Topffischer" - die "Bombe".


Erst der Fisch – dann das Fischen

Hante Fliedner
Beiträge: 325
Registriert am: 14.01.2011

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen