Material- und Strategiefrage

#1 von RE , 06.05.2011 16:57

Servus,

was brauch ich alles an Material(Federn, Dubbing....) um 5 Top-Fliegen für den Main zwischen Hochstadt und Kemmern zu binden?
Ich meine damit: 5-Top-Trockenfliegen, 5 Nyphen, 5 Streamer. Vor allem: welche sind eurer Meinung nach die 5?
meiner Meinung nach kann man an Ort und Stelle nicht mit 2000 Fliegen experimentieren deswegen auch die Einschränkung auf 5.

Aus Interesse habe ich mir zu meiner Lehrzeit schon ein Bindestockset zugelegt.
Bindestock, Bobbins und ein paar Feder kann man noch gebrauchen aber der Rest gehört in die Tonne!
Als Literatur hab ich mir soeben: PETER GATHERCOLE, DAS PRAXISBUCH FLIEGENBINDEN geordert.

Ne Frage zum Garn: welchen Garn sollte man in seiner Kiste immer haben?

Gruß
Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#2 von Gastbeitrag , 08.05.2011 08:15

Hallo Robert,

als Streamer würde ich Dir auf jeden Fall den "Wooly Bugger" empfehlen! Diesen in schwarz, weiß und in einen mittleren braun oder grau gebunden wird immer wohl immer Fisch finden und fangen - ein wenn nicht DAS Topmuster!
(Haken #4-6, Marabou, Chenille, Grizzly-Hechel oder schwarz, Gold-, Kupfer- oder Silberdrahr als Ribbung. Als Beschwerung Goldkopf oder Bleiwicklung im vorderen Bereich des Hakens)
Der "Muddler Minnow" mit seinem Rehhaarkopf ist auch ein gutes Muster auf Forellen und in größeren Ausführungen auch z.B. auf Rapfen.
(Haken #4-6, Truthahnflügel als Schwanz und Schwinge, Silbertinsel [Lametta], Rehhaar als Kopf)
Das "Polarfischchen" ist ein einfaches Muster aus Polarfiber oder Craft Fur und ein wenig Flash- Material, der Kopf wird noch mit Epoxy oder ähnlichem geformt. Diese Material nimmt kein Wasser auf und lässt sich so leichter werfen.
Für den Hecht gibt es die verschiedensten Muster und Bindeweisen aus unzähligen Materialien wie z.B. Bucktail, Sattelfedern, veschiedensten Kunstfasern wie SWS-Fiber und Super-Hair. Am einfachsten zum Binden, aber nicht gerade leicht zu werfen wird wohl der "Bunny" sein. (Haken #4/0 Kaninchenstreifen und ein wenig Flash als Schwanz, Kaninchenstreifen als Körperhechel um den restlichen Hakenschenkel gebunden, Beschwerung Bleidraht oder Glasaugen.

Als Nymphen kann ich Dir zu folgenden raten:

-Fasanenschwanz-Nymphe
-eine schwere Arthofer-Nymphe
-Goldkopfnymphen in verschiedenen Farben, auch mit Kupfer-, oder schwarzen Perlen gebunden.
-Bachflohkrebse auf, mit Blei schon vorgegossenen, Buckelhaken.
-Köcherfliegenpuppe

Trockenfliegen:

-Rehaarsedge (Buck Caddies), auch die Balloon-Caddies (Buck Caddies mit köpfchen aus gelben Schaummaterial)
-Adams Parachute
-Red Tag oder Hexe
-Klinkhammer
-Ermerger-Muster mit CDC

Dies ist nur eine sehr kleine Auswahl, sozusagen als Grundversorgung zu sehen. Jeder Fliegenfischer hat seine Lieblingsmuster und fischt mit diesen auch.


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#3 von RE , 08.05.2011 11:08

Merci dir Stefan,

muss meine Bestellliste um Streamer-Material erweitern...

Fragen zu den Haaren: also Ren und Hasenstrips hab ich schon, was muss ich noch alles haben?
Federn kann man net genug haben oder.

Sehr schöne Fliegen habt ihr drei gestern gezaubert. Hut ab!
Die Technik hab ich mir etwas abgschaut und hoffe diese umsetzen zu können.
Am besten hat mir die Schummelei mitm Edding gfallen ;-)

Gruß
Robert

PS: werd heut abend noch a bissla üben gehen.

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#4 von Gastbeitrag , 08.05.2011 17:11

Felle und Haare kann man eigentlich auch nicht genug haben. ;-)
Lange Haare kann man als Streamerschwinge verwenden wie z.B. Bucktail und Kalbsschwanz und das weiche Unterfell von Hase&Co. als Dubbing-Material für Nymphen und Trockenfliegen. Rehhaar ist innen hohl und spreizt sich auf wenn man es unter Zug einbindet, so entstehen voluminöse Köpfe und Körper wie beim Muddler Minnow und Goddard Sedge.
Ich schau mal was ich dir von mir noch geben kann z.B. an Rehhaar und Grauhörnchen.


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#5 von RE , 08.05.2011 17:59

Das war mir so klar... So langsam, nach und nach, werd ich doch das Grundmaterial daheim haben.
Bin schon aufs Buch gespannt, und dann gehts mal los.

So Fuchs in Grundfarben gerade besorgt. Weiß, Gelb, Mörrum-Orange in 4-6 und 8-12 cm
Die gibts aber in etlichen Farben. Es wird nich einfacher!

Dry Waders ;-)

Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#6 von Gastbeitrag , 08.05.2011 18:04

Ich habe da noch einen Buchtipp für Dich und natürlich für alle Fliegenbinder:
"Mit 20 Fliegenmustern um die Welt" von Thomas Wölfle und ist erschienen im Salmo Verlag ISBN 978-3-9812206-4-3

Tolles Bindebuch mit 20 gängigen Mustern, welche sich zum Teil schon weltweit bewährt haben.


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#7 von RE , 13.05.2011 19:03

Guten Tag,

Mein Buch ist da und ich kann's kaum erwarten es verschlungen zu haben.
Wird wohl nicht das letzte sein so viel ist klar.

Gibts außer Stefan noch jemanden der (vielleicht auch seine liebsten) sich auf fünf Muster in jedem segment festlegen kann?

Gruß
Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#8 von TR , 15.05.2011 11:18

Hallo Robert,

ich bringe am 26. mal ein paar meiner Buecher mit, vielleicht findeste ja da was drin.

Gruesse
Thomas

 
TR
Beiträge: 27
Punkte: 9
Registriert am: 15.05.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#9 von RE , 15.05.2011 14:16

Herzlichen Dank Thomas! Werden wir auf jeden Fall mal durchforsten.

Meine ersten Verusuche waren recht kläglich. (mitten in der Nacht bei wenig Licht ;-))
Versuche mich erstmal an ganz einfachen Mustern.

Freue mich schon auf den 26.

Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#10 von RE , 24.05.2011 16:53

Sersn,

Habe heute die neue "Fliegenfischen" bekommen und war sehr positiv überrascht, dass dieser ein großes Poster beigefugt war. Auf dem Poster sollen Fliegen aus dem Buch "mit 20 Fliegen um die Welt" dargestellt sein.
Hatte leider noch nicht die Zeit mir das Poster genauer anzusehen.

Ps: hab bei der Tankstelle neulich das Magazin "Fly&Tie" mitgenommen.
Inhaltlich eine Wucht und kein Vergleich zum Fliegenfischer.

Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011

zuletzt bearbeitet 24.05.2011 | Top

RE: Material- und Strategiefrage

#11 von TR , 25.05.2011 14:55

Hallo zusammen,

könnte mir jemand bitte morgen Abend das eine oder andere fängige Muster für eine Hecht-Fliege für die Itz mitbringen?

Vielen Dank schonmal
Thomas

 
TR
Beiträge: 27
Punkte: 9
Registriert am: 15.05.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#12 von Gastbeitrag , 25.05.2011 16:50

Nachdem Robert mich auch schon darauf angesprochen hat, bring ich meine Hechtstreamerdose mit einigen Mustern mit. Vielleicht bringt Holger seine Hechttuben auch mit. Dann siehst Du verschiedene Hechtstreamer und Ihre Bindeweise und benötigte Materialien.


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#13 von RE , 25.05.2011 18:27

Find ich super!
Falls du noch Rehhaare übrig hast kannst auch n paar mitbringen.
Kann mich erst bei Kathi eindecken beim Kurs.

Mit trockenen Grüßen
Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011


RE: Material- und Strategiefrage

#14 von Gastbeitrag , 26.05.2011 14:41


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


   

**
Rehhaar und Co.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen