Massenschlupf von Eintagsfliegen am Regen

#1 von Gastbeitrag , 20.01.2011 16:49

Solche Massenschlüpfe von Eintagsfliegen kann man leider nur noch selten beobachten. Viele Flüsse sind verunreinigt, oder Feinsedimente ersticken den Gewässerboden und somit den Lebensraum für manche Eintags-, Köcher- und Steinfliegenart.
Aber seht selbst welches Schauspiel tanzender Eintagsfliegen man an so manchen Tagen am Regen erleben darf:

http://www.youtube.com/watch?v=G5QBWpivOzM


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 20.01.2011 | Top

RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen am Regen

#2 von Harald Treml , 23.01.2011 12:14

hallo,

ja und der Schlupf war eigentlich noch harmlos, Ende August war ein wirklich brutaler Schlupf von schneeweissen Eintagsfliegen (die leider nicht im Buch "Enthomologie für Fliegenfischer") stehen. Mit dem Jeep abends kurz das Fernlicht angemacht, nach ganzen 8sek. mussten wir die Flucht antreten da der gesamte schwarze Pickup in weiss umlackiert wurde
die 1 1/2 Aktion mit dem Hochdruck reiniger waren leider auch vergebens, ab und zu findet man immernoch die Fliegen in den Zwischenräumen des Autos.
Der Köcherfliegenschlupf der den Himmel fast verdunkelt hat im Abendrot war auch nicht ohne.

Schade das die Videos nicht youtube tauglich sind aber wir können uns die mal auf der Kamera ansehen.


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


Auch an Rhein, Sinn und Naab - Massenschlupf von Eintagsfliegen

#3 von Hante Fliedner , 23.01.2011 12:56

Ja - Harald - bereits vor ca. 12 Jahren gab es im Rhein - bei Bonn - einen Massenschlupf weißer Eintagsfliegen; die Brücken waren mit einer dicken, schneeähnlichen, schmierigen Fliegenkadaverschicht bedeckt und mußten zeitweise gesperrt werden. (Meine Mutter zeigte mir aufgeregt den Zeitungsbericht | "Schuld" ist die extrem gute Wasserqualität des Rheins.)
Auch die "Arge-Sinntaler" berichten im Juli 2007: "Die Rheinmücke - Oligoneuriella rhenana - ist noch massiv am Schlüpfen."
Der "merkur-online.de" berichtet von Feuerwehr-Einsätzen an der Naab - also gleich bei Dir - Harald - um die Ecke.
Hante


Erst der Fisch – dann das Fischen

 
Hante Fliedner
Beiträge: 325
Punkte: 171
Registriert am: 14.01.2011


RE: Auch an Rhein, Sinn und Naab - Massenschlupf von Eintagsfliegen

#4 von Harald Treml , 23.01.2011 19:41

hallo Hante,

meinst du etwas in der Art : http://www.youtube.com/watch?v=fYWRbkUlZto


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen

#5 von Hante Fliedner , 23.01.2011 20:50

Hallo Harald,
ich hocke derzeit an meinem uralt-WindowsME-PC und kann das Video nicht anschauen; das wird später nachgeholt.
Nur soviel: Einen Massenschlupf (der Rheinfliege) habe ich bisher nicht selbst beobachten können - also - es fehlen dem (fast erblindeten) Hante-Maulwurf vergleichbare Erfahrungswerte.
Lieber Gruss von Hante


Erst der Fisch – dann das Fischen

 
Hante Fliedner
Beiträge: 325
Punkte: 171
Registriert am: 14.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#6 von Gastbeitrag , 07.06.2011 19:20

Hier hat unser Freund und Forumsmitglied Harald ein Foto von den verschiedensten Fliegen geschossen, welche an nur einem Abend an seiner Regen-Strecke geschlüpft sind!!! Ist das nicht eine Pracht!? Einfach toll!




Seht mal genau hin, und wie viele Indivduen könnt Ihr erkennen?


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 07.06.2011 | Top

RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#7 von Harald Treml , 07.06.2011 20:27

hallo,

zusätzlich sind noch die yellow sally eine dunkelrote Eintagsfliege und wolken von Köcherfliegen geschlüpft

Die passten aber nicht mehr auf meine Hand

Harald


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#8 von Gastbeitrag , 09.06.2011 15:30

Regelmäßig und fast jeden Tag entdeckt Harald "neue" Fliegenarten an seinem sauberen Stück des Regenflusses! Diesmal zwei Fliegenarten, welche ich selber noch nie in natura gesehen habe, zumindest habe ich nicht darauf geachtet.

Aber seht selbst:



Was Ihr hier im Glas sehen könnt ist eine Potamanthus Luteus Subimago, auch "Flußeintagsfliege" oder "Yellow Mayfly" genannt. (Nicht zu verwechseln mit Heptagenia Sulphurea "Yellow Dun", diese hat nur zwei Schwanzfäden!) Es handelt sich um eine männliche Fliege, deutlich sind die großen Komplexaugen zu erkennen.
Diese Art lebt in schnellen, sauberen Flüssen und ist eigentlich, am häufigsten, in Skandinavien zu finden. (Klimaerwärmung?)
Die Subimagos schlüpfen spätabends von Juni - August und gehören zu den großen Eintagsfliegen (Körper 10-16mm, Schwanzfäden 14-20mm)




Auf dem zweiten Bild seht Ihr eine Fliege der Familie der Netzflügler Neuroptera. Es ist ein "Blattlauslöwe" und gehört mit der grünen Florfliege zu den verbreitesten Fliegen dieser Ordnung. Sie sind eigentlich Insekten des Festlandes, kommen aber häufig in der Nähe vom Wasser vor und fallen natürlich auch öfters mal in dieses - zum Gunsten der Fische!
Körperlänge bis 25mm


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 24.07.2011 | Top

RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#9 von Harald Treml , 22.06.2011 01:19

hallo,

Die Fotostrecke ist bereits in Arbeit, habe bis jetzt 12 verschiedene Fliegenfischen relevante Fliegen in natura gut ablichten können!

Am 16ten wurde von einem Hausgast eine 64er Rainbow gefangen, durfte dem 20 minutigem Höllendrill beiwohnen

Harald


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#10 von Harald Treml , 23.07.2011 17:31

hallo,

Gestern nach einem Hochwasser in einer Pfütze am Ufer, das ist nur ein Bruchteil von dem was noch in der Wanne ist.

[img][/img]

hier werde ich die Tage mal alles reinstellen: http://www.landhotel-schwalbenhof.de/fotogalerie.html

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß

Harald


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011

zuletzt bearbeitet 23.07.2011 | Top

RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#11 von Gastbeitrag , 24.07.2011 12:36

Wow!!! Da ist ja alles Mögliche vertreten. Große und kleine Libellenlarven, Köcherfliegen- und die verschiedensten Eintagsfliegenlarven!
Toller Fund, welcher mal wieder bestätigt, wie artenreich und gesund dein Gewässerabschnitt des Regens ist!


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 24.07.2011 | Top

RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#12 von Harald Treml , 24.07.2011 13:14

hi Stefan,

ja ich bin fast schon am kapitulieren vor dieser Vielfalt, wie soll man dass als fast Leihe Systematisch dokumentieren?

Und bis man mal ein ordentliches Foto hat dass dauert auch seine Zeit. Aber die Libellenlarven sind echt vom anderen Stern, total science fiction


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#13 von Harald Treml , 25.07.2011 00:38

HALLO!!!

also ich glaube Stefan und ich werden wohl doch lieber nen Blog aufmachen, aufgrund der unzähligen Beiträgen hier im Forum


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co.

#14 von Gastbeitrag , 25.07.2011 09:40

Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht und auch schon erste Ideen!


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


Blog: Massenschlupf von Eintagsfliegen & Co. - Fliegenfischen und Entomologie am Regen

#15 von Hante Fliedner , 26.07.2011 06:12

Hallo - Harald, hallo Stefan,
meinerseits finde ich das recht o.k., dass dieses kleine Forum nicht in "Blabla" verpufft; insofern ist "Entomologie und Fliegenfischen am (Tremelschen) Regen" sicher ein "Blog"-Thema (, wie so manche Spezialthemen im Forum auch).
Haralds Plan, die Insektenvielfalt in und am Regen innerhalb der eigenen Hompage vorzustellen ist doch richtig.
Ich muß leider beim Thema "Insektenkunde für Fliegenfischer" (wahrnehmungstechnisch) passen, stelle aber bei meiner mehr und mehr erfolglosen Nymphenfischerei fest, daß die nicht praktizierte Insektenkunde ein Fehler (in meinem nun langsam dem Ende zustrebenden) Fliegenfischerleben war.
Schön wäre also, wenn - Du - Harald und - Du - Stefan hier beispielhaft (und nicht etwa wie von Bredow falsch-akademisch) operiert:

Natürliches Vorbild ---> Schema ---> Imitation

Hante harrt auf Euren "Blog".

Wenn dieses Forum dem "Schwalbenhof" zwei, drei zusätzliche Gäste vermittelt, dann hat es doch seinen|einen Zweck brauchbar erfüllt


Erst der Fisch – dann das Fischen

 
Hante Fliedner
Beiträge: 325
Punkte: 171
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 26.07.2011 | Top

   

**
Fotodokumentationen und Bildergalerien - aquatische Fauna und Flora

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen