Abfanggraben

#1 von Gastbeitrag , 21.06.2011 17:23

Ich hatte die Möglichkeit bekommen, von und mit einem Kollegen, den Abfanggraben der Münchner "Isarfischer" zu befischen.
Nur kurz - wer einmal die Möglichkeit bekommt, eine von den jährlich 40 Tageskarten erhalten zu können, sollte dies unbedingt wahrnehmen!
Der Abfanggraben ist ein künstlich angelegter Fluß, welcher den Grundwasserspiegel in der Nähe des Mittleren Isar Kanals reguliert. Gespeist wird der 9km lange und bis zu 20m breite Fluß nur aus Quellen und einen kleinen Bach und ist somit immer klar und befischbar! Klar heißt in diesem Falle, dass man jeden Kiesel in zwei Metern Wassertiefe erkennen kann!







Pictures by Frank Müller


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


   

**
Fliegenfischen an der Nahe: Erster Fisch an der Nahe gefangen (90-cm-Wels)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen