Da isser, der neue

#1 von Eisi , 29.09.2011 15:05

Hallo zusammen !

Hier bin ich nun, ein neuer.
Ich heisse Tobias, aber alle sagen Eisi zu mir.
Ich wohne nun seit 6 Jahren in Scherneck (Untersiemau) und komme eigentlich aus der nähe von Forchheim.
Dort habe ich auch mit 14 meine Fischereiprüfung abgelegt. Heute bin ich fast 30 und habe grob geschätzt die
letzten 10 Jahre meine Untensilien nicht mehr so wirklich angepackt. Ok, ab und zu schon, in den letzten drei
Jahren hab ich mir vielleicht vier mal eine Tageskarte geholt.

In diesem Jahr habe ich an der Rodach von Redwitz bis Marktzeuln eine Jahreskarte über einen Kollegen der den
Pächter dort kennt. Doch auch dorthin habe ich es Berufsbedingt nicht öfter als drei mal in diesem Jahr geschafft.
Ich bezeichne mich also mittlerweile selbst wieder als absoluten Neuling.

Ich will es aber wieder anpacken. Ich will meine freien Tage wieder mehr in der Natur verbringen.

Daher meine Frage, könnt Ihr mir Tipps geben wo ich mich hier am besten anschließe ?

Ich hatte zwei oder drei Mal Tageskarten an der Itz vom Fischereiverein in Großheirath. Geben die auch Jahreskarten aus ?
Wenn ja, was kosten die und wo gibt es die ?

Und zum anderen, wo an der Itz lohnt es sich mal ? Ich war wie gesagt ein paar mal, aber ausser ein paar
Aale (um genau zu sein zwei Stück in 16 Stunden) hab ich da nocht nichts erwischt. Aber vielleicht mach ich auch mit der Ausrüstung etwas
falsch. Keine Ahnung.

Ihr seht also, ich bräuchte mal wieder einen Grundkurs ;-)
Oder gibt es auch Fischereipaten für Erwachsene so wie für Jugendfischer ?

Viele Grüße
Eisi

Eisi  
Eisi
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 29.09.2011


RE: Da isser, der neue

#2 von RE , 30.09.2011 09:49

Herzlich willkommen im Forum Eisi,

deine Fragen können von unseren Itz-Fischern bestimmt beantwortet werden.
Vorab: über dieses Forum findest du den Fischereiverein Großheirath mit den entsprechenden Verantwortlichen,
die auch für Jahreskartenausgaben zuständig sind. Gegebenfalls würde das eine Vereinsmitgliedschaft bedeuten,
was aber in deinem Fall wieder vorteilhafter wäre den so hättest du ganz viele "Paten".

Vorstand Großheirath

Grüße

Robert

RE  
RE
Beiträge: 80
Punkte: 59
Registriert am: 26.04.2011

zuletzt bearbeitet 30.09.2011 | Top

RE: Da isser, der neue

#3 von Gastbeitrag , 03.10.2011 12:51

Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum!
Ich habe auch ein paar mal schon an der Rodach bei Redwitz fischen dürfen. Damals an der Wich Strecke zwischen der alten Brücke in Redwitz bis unterhalb der Steinach Einmündung. Sehr schöne, wenn auch teilweise sehr tiefe Strecke zum Fliegenfischen mit starken Forellen und damals noch prächtigen großen Äschen!!!
Ich gehe auch davon aus, dass du im Großheirather Verein Mitglied werden müßtest, um einen Jahreserlaubnissschein erhalten zu können. Ich kenne nur zwei Gewässerstrecken wo man dies nicht braucht. Dies wäre(n) die Mainstrecke(n) der Mainfischergemeinschaft Lichtenfels und die Werra - Strecke des Ortsfischereivereines Veilsdorf.

Viel Spaß hier im Forum


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Da isser, der neue

#4 von Harald Treml , 10.10.2011 22:21

hallo Eisi,

herzlich willkommen hier im Forum

viel spass wünscht dir

Harald


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Da isser, der neue

#5 von Jürgen Müller , 06.11.2011 10:18

Hallo,

ja auch von mir herzlich Wilkommen hier im Forum.

Und viel Spass

Jürgen

Jürgen Müller  
Jürgen Müller
Beiträge: 35
Punkte: 16
Registriert am: 21.01.2011


   

**
Neuling sucht Rat

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen