Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#1 von Gastbeitrag , 03.02.2012 15:00

Hallo Fliegenbinder,
diese Woche ist bei mir ein dickerer Briefumschlag eingetroffen, mit fantastischen Flügelmaterial, welches ich aus England bestellt habe.
Neugierig und gespannt, ob die "realistischen Flügel" so viel versprechen, wie die Fotos auf der Internetseite des Herstellers, wurden gleich die Flügel begutachtet, schließlich bestaunt und vorab als sehr schön bewertet!
Die "Reel Wings" von Joseph Ludkin sind als "Upwings" (aufrecht stehende Flügel) für Eintagsfliegen und als "Flatwings" (liegende Flügel) für z.B. Hawthorns (Hagedornfliege) und Mücken erhältlich. Pro Packung sind für 10 Fliegen die Flügel enthalten und erhältlich sind sie jeweils in drei Größen - large, medium und small.
Das hauchdünne Kunstoffmaterial ist robust, aber trotzdem weich und hat einen natürlichen Glanz! Zwischen den Fingern fühlt es sich wie ein echter Flügel an, man merkt so gut wie nichts. Die Flügel habe eine realistische Äderung und können nach Bedarf mit wasserfesten Stiften eingefärbt werden. So könnte man mit einen verwischten Schwarz, die grau-stumpfen Flügel einer Dun imitieren. Ich habe zwei Fotos gemacht, damit Ihr die Flügel mal sehen könnt.



Oben im Bild seht ihr die "Folie" für die flachliegenden und unten für die aufrecht stehenden Flügel. Beide Flügel sind in der Größe "large"



Die Flügelpäckchen sind einzeln erhältlich, aber man kann am meisten sparen, wenn man das komplette "Reel Wings Collection Pack" bestellt. In diesem sind sechs Packungen enthalten: Flatwings in allen drei Größen und Upwings in allen drei Größen. Pro Packung kommt man dann unter 3€ und dies ist im Verhältnis zu anderen Materialien und Anbietern sehr günstig!

Zur Internetseite von Joseph Ludkin und seinen Flügeln: Reel wings


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#2 von Harald Treml , 03.02.2012 19:53

hi Stefan,

wow die sehen echt klasse aus!!!


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#3 von Gastbeitrag , 04.02.2012 12:08

Harald, das glaube ich Dir gern, dass sie Dir gefallen. Holger war auch ganz begeistert, nach dem ersten Begutachten der Flügel.
Bin auf einen ersten Test am Wasser gespannt. Sie sind so weich, dass sie sich anlegen dürften und nicht die Fliege zum Drehen bringen - Propellerefekt.


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#4 von Harald Treml , 27.02.2012 19:36

hi Stefan,

und konntest du die Flügel schon testen? Wie verhalten die sich so beim binden

Bin echt total begeistert von den Bildern


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


RE: Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#5 von Gastbeitrag , 28.02.2012 15:06

Servus Harald,
ich habe schon damit gebunden und wenn die Flügel auch sehr dünn sind - haltbar sind sie auf jeden Fall! Ob die "Reel Wings" Flügel aus Feder-Fibern und/oder Haaren ablösen, bezweifel ich. Aber es ist mal eine schöne Spielerei, welche man ausprobieren kann. Siehe mein Statement mit Fliegen-Fotos auch auf der Seite der "Fly Fishing Addicts". Direkt-Link zum Beitrag


Gastbeitrag  
Gastbeitrag
Beiträge: 470
Punkte: 363
Registriert am: 14.01.2011


RE: Reel Wings - Neues Flügelmaterial aus England

#6 von Harald Treml , 06.03.2012 20:02

dass hier ist doch auch mit dem Material oder?

http://www.goettinger-fliegenfischer.de/...2&image_id=1004


Fliegenfischen am Regen Landhotel Schwalbenhof:

-------- www.landhotel-schwalbenhof.de --------

 
Harald Treml
Beiträge: 170
Punkte: 111
Registriert am: 20.01.2011


   

**
UV Epoxy

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen