Mischgewässer mit Salmonidenbestand - Befischungsregelung mittels Gewässerkarte?

#1 von Hante Fliedner , 17.02.2012 18:02

Die an anderer Stelle dieses Forums vorgelegte Main-Karte ("Interner Link") macht deutlich, wie einfach die Erarbeitung und die Karten- Skizzierung einer "Karte= Befischungsregelung= Empfehlung "Angelmethoden" (-!!! NICHT !!!: Gebot-) eines Gewässers sein könnte. (= Gewässer-Erfahrung + wenige Stunden PC-Arbeit).
Beispiel: Ich bin zwar froh, daß H. Schramm die Itz-Strecke in Triebsdorf – als Hauptpächter – "erwirkt" hat. Das Engagement unseres Interessentenkreises für dieses Gewässer (2009) provozierte eine – von mir an einem einzigen Nachmittag erstellte – Gewässerkarte.
Diese Gewässerkarte wollte eine – die Gewässerstruktur berücksichtigende, dem Fischbestand Rechnung tragende – Befischungsregelung nahelegen. (Die Befischungsregelung gibt aber auch einen Hinweis auf das "Wo" der zu erwartenden "Beute"-Fische!):



Darf man Fischereirechtsinhabern (Pächtern, die Erlaubnisscheine vergeben; Vereinen, etc.) die Erstellung einer "Befischungsregelung per Gewässerkarte" zumuten

[Deutlich: Die empfohlenen Angelmethoden in dieser Karte zielen ja auch auf den an der jeweiligen Gewässerstelle zu erwartenden "Beute"-Fisch; als Diskusionsgrundlage möge die kommentierte Gewässerkarte der Stadt-Itz des BFV-Coburg dienen: "Interner Link"]


Erst der Fisch – dann das Fischen

 
Hante Fliedner
Beiträge: 325
Punkte: 171
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 10.05.2012 | Top

   

**
Energiewende: Wie Ökostrom die Natur zerstört

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen